Monday, February 12, 2007

Lessions learned in the course of the last 3 years:


IN GOD WE TRUST !
ALL OTHERS:

WE AUDIT !

2 Comments:

At 6:06 PM , Anonymous Anonymous said...

.....Gott zu vertrauen ist die eine Sache.....
.....im Namen Gottes das Vertrauen zu missbrauchen die andere....

Ob man an Gott glaubt und vertraut bzw. den Glauben lebt muss jeder für sich selber entscheiden.

Genauso liegt es an jeden einzelnen Menschen, wenn er sich als Gott zugewandt bzw. von Gott berufen fühlt und gleichzeitig das Vertrauen gläubiger Menschen missbraucht, Gelder unterschlägt und korrupt usw......ist.
Das ist kriminell und hat mit dem Glauben und Vertrauen zu Gott nichts zu tun und sollte daher auch klar getrennt werden.
lg m

 
At 6:34 PM , Blogger Rainer Brandl said...

Stimmt, das ist kriminell und da hilft nur Kontrolle, dass es in der kirche passiert und es dort ewiglich dauert bis Klartex geredet wird, von Kampagnen gesprochen wird, obwohl Berichte unabhängiger Wirtschaftsprüfer auf dem Tisch liegen, das ist nich nur schmerzlich... damit stellem sich die Verantwortlichen in dieser Kirche selbst in Frage....

 

Post a Comment

Subscribe to Post Comments [Atom]

<< Home

Google Earth